21 März 2017

Leather pants and white sneaker

Heute komme ich auch endlich mal wieder dazu, mich hier auf dem Blog zu melden. Die letzten Wochen waren ziemlich stressig, weil sich das Semester so langsam dem Ende neigt und damit einige Klausuren anstanden. Die letzte Klausur schreibe ich am Donnerstag, danach habe ich bis Mitte April dann auch endlich Ferien. Die letzten Tage habe ich mir ein paar Tage Pause vom Lernen gegönnt und Freunde in Kopenhagen und Lund besucht. Die Reise war zwar kurz, aber ich habe ein paar schöne Eindrücke von den beiden Städten bekommen und ich habe mich sehr gefreut, meine Mädels aus der Heimat und aus dem Bachelorstudium wieder zu sehen! Der nächste Urlaub steht auch schon bald an, es geht es an die Mosel für eine Woche mit meiner Familie. Endlich mal wieder ein Buch lesen (das absolut nichts mit Wirtschaft zu tun hat), am Wasser spazieren und Zeit mit der Familie verbringen - das klingt gerade sehr verlockend und motiviert mich die letzten Tage der Klausurenphase noch mal richtig Gas zu geben. In den nächsten Tagen soll es auch wieder wärmer werden hier in Köln. Lederjacke, Sneaker, leichte Blusen, Kleider - wie sehr habe ich euch vermisst!

22 Januar 2017

Black leather skort

Skort - halb Skirt, halb Short. Im Herbst und Winter trage ich sehr gerne kurze Hosen oder Röcke, kombiniert zu einer schlichten Strumpfhose und Stiefeln. Dank der genialen Erfindung des Skorts muss ich mich nun nicht mehr zwischen Hose und Rock entscheiden, sondern kann beides in einem Outfit tragen. Vor allem der asymmetrische Schnitt gefällt mir an diesem Skort besonders gut. Dazu habe ich einen schlichten, weißen Pulli und meinen geliebten Zara-Schal als Farbakzent kombiniert. Außerdem meine neuen Stiefel und meine Lieblingstasche - mir fällt erst jetzt auf, dass die beiden Teile perfekt zusammen passen!

Im Moment liege ich leider mit einer Grippe im Bett. Aber ich hoffe, dass es mir morgen wieder besser geht und ich mit Vollgas in die neue Woche starten kann. Meine ersten Klausuren stehen in weniger als einem Monat an! Aber ich versuche, mir noch nicht zu viel Stress zu machen und erstmal wieder gesund zu werden. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche!

Mantel - Mango | Skort - Zara | Pulli - H&M | Stiefel - Asos | Tasche - Mango | Schal - Zara | Uhr - Cluse

02 Januar 2017

Festive Lush Products

Wie ein kleines Kind habe ich mich gefreut, als mich kurz vor Weihnachten ein Paket von Lush erreichte. Ich war schon immer ein großer Fan von den bunten Badekugeln, den himmlisch duftenden Gesichtsmasken und den pflegenden Haarkuren. In diesem Jahr durfte ich ein paar Produkte aus der Weihnachtskollektion testen. Darunter der Magic Wand aus der Kategorie Schaumbäder. Er riecht nach Vanille und dürfte damit vor allem denjenigen gefallen, die sehr süße Gerüche mögen. Dann waren in dem Paket noch zwei Badebomben. Einmal der weiße Stern namens Star Dust, der nach Rosenholz und Vanille duftet. Und schließlich die bunte Badekugel Never mind the Balistics, die mir persönlich vom Geruch her am meisten zusagt. Ich habe sie heute morgen beim Baden verwendet und das ganze Badezimmer roch herrlich nach Limetten und süßer Wildorange. Der pinke Teil der Badekugel enthält Kakaobutter, wodurch sich die Haut nach dem Baden sehr weich und zart anfühlt. An dieser Stelle möchte ich mich gerne beim Lush-Team für das wunderbare Paket bedanken!