27 Juli 2014

Summer Lovin' Tag


Für den heutigen Post habe ich mir überlegt, den "Summer Lovin' Tag" zu machen, der vor ein paar Wochen von Fleur de Force auf YouTube ins Leben gerufen wurde. Hier auf Blogger hat ihn schon Isabelle von Morgan le flay beauty gemacht! 

1) Liebstes Sommer-Lippenprodukt

Mein liebstes Lippenprodukt für den Sommer ist definitiv der Chubby Stick von Clinique in der Farbe super strawberry! Er fühlt sich nicht so schwer auf den Lippen an wie ein Lippenstift und klebt nicht so sehr wie ein Lipgloss. Neben der Textur gefällt mir auch die Farbe wirklich gut, ein schöner intensiver Beerenton. Eben perfekt für den Sommer!



2) Lieblings Sommer-Nagellack

Im Sommer trage ich eindeutig am liebsten "Mint Candy Apple" von Essie auf meinen Nägeln!
Die Qualität der Essie-Nagellacke ist wirklich gut, sie haben eine starke Deckkraft und halten relativ lange auf den Nägeln. Die türkise Farbe passt zu vielen Sommeroutfits und sogar zu meinem Bikini, den ich euch gleich zeigen werde ;)



3) Lieblings Bikini

Nämlich zu diesem Bikini, welchen ich mir vor zwei Jahren bei Victoria's Secret gekauft habe. Ich liebe die Farbkombination und auf Punkte stehe ich momentan auch total!



4) Liebster Sommer-Frappuccino

Am liebsten trinke ich den Caramel-Frappuccino auf Kaffeebasis bei Starbucks!
Letztens habe ich den Java Chip Chocolate ausprobiert, welche auch sehr gut geschmeckt hat.

5) Bester Seöbstbräuner

Eigentlich benutze ich nicht wirklich oft Selbstbräuner, aber vor ein paar Wochen habe ich mir diesen von St. Tropez bei Asos gekauft. Er gibt eine leichte, sehr natürliche Bräune, was mir persönlich am besten gefällt und der Geruch ist zum Glück nicht so penetrant, im Grunde riecht er sogar ganz angenehm!



6) Lieblings Sommer-Parfüm

Mein Lieblings Sommer-Parfüm ist auch gleichzeitig mein Lieblings Parfüm für das ganze Jahr!
Es heißt Daisy von Marc Jacobs und ich liebe diesen Geruch einfach. Es riecht frisch und blumig und nicht zu intensiv.


7) Lieblings Accessoire

Bei dieser Kategorie konnte ich mich nicht zwischen meiner Michael Kors Uhr und meiner Sonnenbrille von RayBan entscheiden, deswegen musste ich beides nehmen!
Das sind wirklich zwei Accessoires, die ich im Sommer rund um die Uhr trage (haha get it?).



8) Lieblingssong diesen Sommer

Ich höre sehr gerne "When I met you in the summer" von Calvin Harris!
Vielleicht werden jetzt einige sagen, dass sie dieses Lied nicht mehr hören können, aber ich komme immer gut drauf wenn das Lied im Radio läuft und muss direkt mitsingen :D


9) Sommerliches Lieblingsbuch

Hierfür habe ich leider keine gute Antwort parat. Erstmal werde ich "Insurgent" nach den Klausuren zu Ende lesen. Und dann muss ich mich mal nach ein paar leichten Sommerlektüren umsehen. Falls ihr Vorschlage habt, schreibt mir diese gerne in die Kommentare!


10) Worauf ich mich am meisten diesen Sommer freue

Auf jeden Fall auf das Ende der Klasurenphase!
In weniger als zwei Wochen habe ich es endlich geschafft. Dann werde ich meine Zeit mit Freunden verbringen, mit meinem Freund in den Sommerurlaub fahren und viel Zeit fürs bloggen haben :)

19 Juli 2014

I got the sun in my pocket


Es war so unglaublich warm in den letzten Tagen!
Endlich konnte meine in Schränken und Schubladen versteckte Sommerkleidung zum Einsatz kommen. Vor allem high-waisted Röcke und crop Tops habe ich sehr vermisst!
 Ich versuche das Wetter in vollen Zügen zu genießen, aber leider ist das nicht so einfach, wenn man den ganzen Tag in der Bib verbringt. Aber zwischendurch gönne ich mir einfach mal eine Pause. Heute war ich mit meinen Freunden im Kanal schwimmen. Danach haben wir gegrillt und es tat so gut, für eine kurze Zeit nicht über Büchern zu hängen und lernen zu müssen.
Noch 3 Wochen, dann hab ich die schreckliche Klausurenphase endlich hinter mir und dann werde ich auch wieder regelmäßiger posten!





Rock: Zara, Top: Topshop, Schuhe: Asos


Ohrringe & Ring: Six, Uhr: Michael Kors


Ich wünsche euch ein paar schöne sonnige Tage und jetzt erstmal eine gute Nacht!

xx Lia


14 Juli 2014

Fruity snacks

Hier habe ich ein paar Snack-Ideen für euch zusammengestellt, falls ihr zwischendurch mal Hunger auf Obst und gleichzeitig was Süßes bekommt!
Alle drei Alternativen gehen schnell und schmecken fantastisch :)
Besonders in Lernpausen am Nachmittag bekomme ich schnell Appetit auf einen kleinen Snack.
Meiner Meinung nach darf man ruhig zwischendurch was Süßes naschen, danach ist man gleich wieder viel motivierter zu lernen und besser drauf. Das in Kombination mit etwas Obst ist das beste aus beiden Welten: gesund und dabei sehr lecker!

1) Schoko-Fondue mit Erdbeeren und Bananen



2) Pancakes mit Erdnussbutter und Himbeeren, dazu einen Latte Macchiato





3) Obst-Salat mit Ananas und Weintrauben




10 Juli 2014

haircare routine




Heute möchte ich euch gerne meine Haarpflege-Routine zeigen!
Im Grunde bin ich zufrieden mit meinen Haaren: Sie sind relativ gesund, wachsen schnell und sind leicht zu pflegen. Aber manchmal habe ich das Gefühl, dass sie einfach nur formlos runterhängen. Wäre ich etwas mutiger würde ich mir gerne eine Kurzhaarfrisur schneiden lassen. Aber leider bin ich das nicht und glaube, ich habe auch nicht die passende Gesichtsform dafür.

Generell habe ich normales bis leicht fettendes Haar.
Ich wasche es ungefähr alle zwei Tage, aber am zweiten Tag trage ich dann meistens einen Zopf, weil dann das Volumen verschwunden ist.
Momentan habe ich ein paar Strähnchen drin und man kann noch leicht einen Ombre-effekt sehen!

Aber jetzt zu der Routine:

Bezüglich Shampoo und Spülung teste ich gerne immer neue Produkte aus, meistens sind es Drogerieprodukte, da ich zu teuren Produkten keinen wirklichen Unterschied erkennen kann.
Momentan benutze ich sehr gerne das "Seidig stark" Duo von Herbal Essences. Das macht die Haare schön stark und geschmeidig. Jede zweite bis dritte Haarwäsche benutze ich stattdessen das "Strahlend sauber" Shampoo von Herbal Essences. Danach habe ich das Gefühl, dass meine Haare wirklich richtig sauber sind und der Ansatz nicht so schnell nachfettet.


Danach lasse ich meine Haare etwa 10 Minuten im Handtuch trocknen und anschließend noch ein paar Minuten an der frischen Luft. Seit einigen Jahren benutze ich die Gliss Kur von Schwarzkopf und bin sehr zufrieden damit! Es hilft dabei, die Haare zu entknoten und wirkt gegen Fritz. Dann kämme ich meine Haare so gut es geht durch und massiere eines meiner Lieblingsprodukte, das Moroccainoil, in die Spitzen ein. Es versorgt diese mit viel Feuchtigkeit und hilft, Spliss vorzubeugen.

Zwischendurch (alle 1-2 Wochen) benutze ich eines der folgenden Produkte.
Einer meiner absoluten Lieblingsprodukte ist die Schmuskatze von got2b! Sie versorgt die Haare gut mit Feuchtigkeit, ohne sie dabei fettig auszusehen lassen. Außerdem liebe ich den Geruch :)
Die Oil-Repair Kur von Garnier finde ich etwas zu ölig und benutze sie daher nur wenn meine Spitzen sehr trocken sind. Die Schaumkur von Pantene Pro-V soll feines Haar voller aussehen lassen und Volumen geben. Das kann ich leider nicht bestätigen, aber sie riecht gut und lässt sich gut in die Haare einmassieren.
Was Haarkuren angeht, bin ich schlichtweg zu faul, diese wie empfohlen einmal pro Woche anzuwenden. Daher kommt sie nur dann zum Einsatz, wenn ich viel Zeit habe oder mal einen Beauty-Tag einlege!


Wenn ich morgens viel Zeit habe, lasse ich meine Haare an der Luft trocknen und Kämme sie zum Schluss mit einer Bürste durch. Wenn es schnell gehen muss, beschleunige ich das Trocknen mit einem Föhn. Aber gerade im Sommer versuche ich das zu vermeiden!






Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr mir diese gerne in den Kommentaren hinter lassen :)

xx Lia

06 Juli 2014

Wochenrückblick - Fußball, Movie Park und Lernen


Eine mehr oder weniger ereignisreiche Woche ist rum!
Sie war geprägt von zwei siegreichen Fußballspielen, einem Movie Park Besuch, dem Film "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und stundenlangen Aufenthalten in der Bib.

Am Montag haben meine Schwester, ihr Freund, mein Freund und ich uns einfach mal einen Tag frei genommen und sind für ein paar Stunden dem Alltagsstress entflohen. Und wo kann man seine Sorgen am besten vergessen als im Movie Park? In der Schulzeit war ich dort oft auf Klassenausflügen oder in der Freizeit mit Freunden. Ich fahr unglaublich gerne Achterbahnen, nur vor dem Free Fall Tower habe ich Respekt und schaue mir das Spektakel lieber vom Boden aus an ;)
Das Wetter hat zum Glück einigermaßen mitgespielt und so haben wir einen schönen Tag zusammen verbracht und uns abends das Spiel Deutschland-Algerien angesehen. Eine Glanzleistung war das ja nicht von uns, aber immerhin hat es für einen Sieg gereicht :)

Dienstag früh bin ich dann mit meinem Freund zurück nach Münster gefahren, wo schon ein Stapel mit Lernmaterialien auf dem Schreibtisch auf mich wartete. Ist schon echt ätzend gerade im Sommer so viel lernen zu müssen und dann auch noch während diese Woche in die Ferien gestartet sind. Naja, "nur" noch 5 Wochen durchhallten, dann kann auch ich endlich den Sommer genießen!



Der Mittwoch bestand für mich nur aus Vorlesungen und Lernen.
Abends habe ich mir einen sehr leckeren Wrap gemacht. Die esse ich zurzeit sehr gerne, geht schnell, ist relativ gesund und etwas aufregender als eine Scheibe Brot zum Abendessen :)


Am Donnerstag haben meine Freunde und ich uns mit einem Kinobesuch für die ganze Lernerei belohnt. Wir waren in der Spätvorstellung von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und hatten fast den ganzen Kinosaal für uns allein!
Der Film war schon schön, aber für mich einfach zu traurig. Danach kam mir alles, worüber ich mir im Moment Gedanken mache, so unwichtig vor. Warum mache ich mir so einen Stress wegen Klausuren und Uni? Ich sollte doch einfach nur glücklich sein, dass es mir und meiner Familie gut geht und das Leben genießen. Man vergisst so oft dankbar zu sein und die kleinen Dinge im Leben wertzuschätzen.

Nach diesen Gedanken über den Sinn des Lebens ging der Alltag für mir am Freitag weiter.
Uni, Lernen und abends das Fußballspiel gucken. Ein knapper, aber verdienter Sieg für Deutschland und jetzt sind wir schon im Halbfinale!
Ich denke Brasilien wird ein harter Gegner sein, aber ich bin dennoch überzeugt, dass wir gewinnen!
Go Germany :)



Das Wochenende habe ich in der Bib verbracht. Aber zusammen mit meinen Freunden, so kann man mittags was essen gehen und zwischendurch kleine Kaffeepausen einlegen.
Abends bin ich dann zu meinem Freund gefahren. Wir lieben es, morgens ausgiebig zu frühstücken. So startet man gut in den Tag und ist motiviert, da kann auch der Lernstress einem nicht die gute Laune verderben :)



Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende und wünsche euch einen guten Start in die nächste Woche!
xx Lia

04 Juli 2014

Flower girl


Ich habe das Gefühl, dass der Sommer jetzt auch endlich in Deutschland angekommen ist. Draußen scheint die Sonne und es sind über 30°C! 
Eigentlich sollte man sich doch freuen, den Tag im Freibad verbringen oder mit Freunden Eis essen gehen. Stattdessen muss ich in meiner Wohnung sitzen und lernen.
Heute beginnen die Sommerferien, doch leider gilt das nicht für Studenten. Auf meine Ferien muss ich warten und zwar noch einige Wochen...
Naja später gucke ich aber trotzdem mit meinen Freunden das Fußballspiel, darauf freue mich schon sehr! So kann ich dann auch etwas die Sonne genießen und den Kopf frei bekommen.

In meinem letzten Haul habe ich euch diesen Blazer vorgestellt. Ich stehe momentan total auf Blumenprints und daher ist der Blazer auch schon einige Male zum Einsatz gekommen. 
Die Bilder sind noch vom Wochenende, jetzt würde ich dazu eher ein leichtes Sommerkleid oder weiße Shorts tragen :)





Blazer: Bershka, Hose: Mango, Top: Forever21, Uhr: Michael Kors, Ring: Six